• Do. Dez 1st, 2022

Deutschland beginnt mit der Entwicklung einer neuen Generation von Hochgeschwindigkeitszügen

VonEgon Neumark

Nov 17, 2022

Die Deutsche Bahn hat kürzlich bekannt gegeben, Alstom Transport Germany und Siemens Transportation Group mit der Konzeptentwicklung einer neuen Generation von Zügen mit einer Höchstgeschwindigkeit von mindestens 300 Kilometern pro Stunde betraut zu haben. Die anschließenden Ausschreibungen stehen weiteren Herstellern offen.
Es wird berichtet, dass die Deutschen Bahn ab 2030 neue Züge in Betrieb nehmen will, um die ursprünglichen ICE3-Züge zu ersetzen. Nach Plan ist der neue Zug ein einstöckiger Zug mit ca. 950 Sitzen, mit einer maximalen Länge von 400 Metern und einer maximalen Geschwindigkeit von mindestens 300 Kilometern pro Stunde. Der neue Zug wird den Fahrgastkomfort verbessern und neue Maßstäbe in der Energieeffizienz setzen.
Alstom Transport Germany und Siemens Transportation Group werden den Entwurf vorlegen. Nach Abschluss der Konzeptentwicklung erwartet die Deutsche Bahn in der zweiten Hälfte von 2023 die nächste Ausschreibung einschließlich der Entwicklung und des Baus neuer Züge. Die neue Ausschreibung steht weiteren Herstellern offen.

Egon Neumark

7 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche und Verfassen von Artikeln, insbesondere in der Vermögensverwaltung und Anlageberatung. Jetzt als Berater tätig, um bei der Modernisierung und Digitalisierung der Geschäftspraktiken der Branche zu helfen. Achten Sie auch weiterhin auf die Chancen und Vorteile, die andere Branchen mit sich bringen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.